Blend Ai Robots: OPEN CALL

Project with Orion Facey.

Starting Monday 3 August

ENGLISH:

Ai could mean love, affection (愛), or indigo (藍). Ai could as well mean Asian clothes. x_x Upgrade Ai easier, break Ai, transform Ai into another android, transform organic things into inorganic forms, harness this light, digital, networked surveillance, that relies upon the production of global technical protocols, to account for human life, what Ai label the universal standards of identification, biometrics, GPS, and data-mining algorithms, normalizing techniques for indexing human activity and identity, operating as common templates for regulation, management, and governance. Clothes are what Mimi Thi Nguyen calls the epidermalization of the public body: Ai compose an epidermic surface that comes as an additional layer subjected to recognition and reaction in regard to the norm, as well as normalized expectations regarding the body. This is how a piece of cloth like the hoodie crystallizes a set of racist and social expectations in Trayvon Martin’s murder by George Zimmerman in February 2012. Ai have thought recently that Ai are hostages of our own clothing.

Ai is what is to be felt, proceeding altogether differently, as an anti-fabric. Ai imply no separation of threads, no intertwining, only an entanglement of fibers obtained by fulling. Ai silhouettes are formless, with legs cut so wide Ai can’t tell a pant from a dress and sweaters piled on, hanging low so body parts are left a mystery in a cocoon of cashmere. Consider no top n bottom. Remember the twisted animals that have no land beneath them; the paws point in the opposite direction from the head, the hind part of the body is turned upside down. Blend the orientation, location, and linkage. Come out of the closet. Join Quantify Self movement. Create transreal, nomad Riemannian and sedentary spaces, (un)fashion the boundary between haptic and optic.

Instructions:

As part of this collaborative project, Ai are calling for submissions of one pattern which will be used to create a collection of garments. A 'pattern' in this context is a two-dimensional template for cutting out a piece of fabric (examples here: http://tinyurl.com/q6gqrbh). No prior knowledge of pattern drafting or garment construction is necessary, nor does the submission need to approximate a 'traditional' pattern. There are two ways to submit. A pre-existing photograph may be submitted to agathavalkyrieice@gmail.com whereby Ai will take the silhouette of the depicted object and translate Ai into a pattern (if the pattern within the object Ai want to use is not obvious, please specify the object in the photograph Ai wish to be used). Alternatively, if Ai prefer not to use a photograph, a line drawing of a pattern as abstract as Ai like may be submitted instead.

Project is developed with Orion Facey.

DEUTSCH:

Ai könnte Liebe, Zuneigung (愛) oder Indigo (藍) bedeuten. Ai könnte auch Asiatische Kleidung bedeuten. x_x Steigere Ai einfacher, brich Ai, transformier Ai in einen anderen Androide, transformier organisches Material in anorganische Formen, mach dir dieses Licht zu Nutze, digital, vernetzte Überwachung, das von der Produktion global technischer Protokolle abhängt, welche das Leben der Menschen nachweisen, was Ai als universelles Standard für Identifikation bezeichne, Biometrie, GPS und Data-Mining-Algorithmus, normalisierende Verfahren um menschliche Aktivität und Identität zu registrieren, welche als allgemeine Schablone zur Regulation, zum Management und zur Staatsführung dienen. Kleidung ist was Mimi Thi Nguyen die Epidermalisation des öffentlichen Körpers nennt: Ai stelle eine epidermische Oberfläche zusammen, die eine zusätzliche Ebene darstellt zur Erkennung und Reaktion der Norm, wie auch der normalisierten Erwartungen gegenüber dem Körper. Dies kristallisiert sich in einem Kleidungsstück wie dem Hoodie und den rassistischen und anderen sozialen Erwartungen, die damit konnotiert werden, wie im Fall von Trayvon Martin's Mord durch George Zimmerman im Februar 2012. Ai musste kürzlich daran denken, wie Ai Geiseln unserer eigenen Kleidung sind.

Ai muss als eine Art anti-Material gesehen werden. Ai setze keine Trennung von Fäden voraus, kein Ineinandergreifen, nur eine Verstrickung von Fasern erreicht durch Walken. Ai Silhouetten sind formlos, mit Beinen so weit ausgeschnitten, dass Ai nicht eine Hose von einem Kleid unterscheiden kann und aufgetürmte Sweater, die tief hängen und so Körperteile Erwäge kein unten und kein oben. Erinnere Ai an die verdrehten Tiere, welche kein Land unter sich haben: die Beine zeigen in die entgegengesetzte Richtung zum Kopf, der hintere Teil des Körpers ist auf den Kopf gestellt. Blende die Orientation, den Standort und die Verbindung aus. Come out of the closet. Nimm an der Quantify Self Bewegung teil. Kreiere transreale, nomadische, Riemannische und ortsgebundene Orte, (ver)forme die Trennlinie zwischen haptisch und optisch.

Anleitung:

Als Teil dieses kollaborativen Projekts, Ai fordere zu Eingaben eines Schnittmusters auf, das zur Herstellung eines Kleidungsstücks gebraucht werden wird. Ein ,,Schnittmuster" wird in diesem Kontext ist als zweidimensionale Vorlage verstanden, um ein Stück Stoff auszuschneiden (Beispiel hier: http://tinyurl.com/q6gqrbh). Vorkenntnisse in Schnittmuster-Konstruktion sind nicht nötig noch muss die Eingabe sich an "traditionelle" Schnittmuster orientieren. Es gibt zwei Arten um eigene Schnittmusterbeispiele einzureichen. Es kann ein existierendes Photo eingereicht werden, wobei Ai die Silhouette des gezeigten Beispiels als Schnittmuster übersetzen werde (wenn das Schnittmuster, das man gemeint hat, auf dem Photo nicht klar ersichtlich ist, bitte Ai um spezifische Anweisungen). Alternativ dazu kann Ai eine Zeichnung des Schnittmusters einreichen, so abstrakt wie gewünscht. E-Mail an: agathavalkyrieice@gmail.com

Projekt entwickelt von und mit Orion Facey

x_x

This website is using some programming language that your browser doesn't understand.
It wouldn't be a bad idea to use a state-of-the-art webbrowser, like Firefox or Chrome :-)